Sonntag, 10. März 2013

Stoffmarkt in Potsdam

Heute war in Potsdam der geliebte und sagenumwobene Stoffmarkt Holland.
Eigentlich wollte ich ja gar nicht hin, aber dann hab ich mir gestern die aktuelle Ottobre Woman gekauft und da doch tatsächlich zwei Sachen gesehen, die mir gefallen. (Nr. 13 und Nr. 19). Dafür brauch(te) ich natürlich Stoff, also nichts wie auf nach Potsdam und das im Schnee


und gefühlten -20°C. 

Darum hab ich vom dortigen Treiben auch keine Bilder, war mir zu kalt zum fotografieren und außerdem wissen ja die meisten meiner Leser wie es da aussieht. :D

Nun denn 

Gesamtübersicht. 









Beschichtete Baumwolle, ich muss gestehen, sowas hab ich noch nie verarbeitet. Nur Wachstuch und das finde ich furchtbar!

Bündchen :) 


Nadeln und ENDLICH Metallnadeln für das Metallgarn. 



Webbänder. 

Rüschenband, 

Spitzenband. 

Wie heißen diese Fransendinger? 

Noch mehr (andere) Rüschen. 

Gepunktetes Ripsband. 

Zackenlitze. 

Faltenband. 

Pomponband. (Ich hab schwarzes vergessen, menno). 

Zweifarbiger Textilfilz. Filz habe ich auch noch nie vernäht. 

Jersey

Jersey.

Jersey. Ist der schöööööööööööön oder ist der schööööööön? 

Jersey. 

Jersey. 

Jersey. 

Jersey für das Kleid aus der Ottobre. 

Jersey für das Shirt aus der Ottobre. 

Jersey. 

Ich habe mich wirklich zurückgehalten diesmal! (Zum Vergleich: Stoffmarkt August 2012)

 ♥♥♥ ♥♥♥ ♥♥♥ ♥♥♥ ♥♥♥ Ich danke meinem lieben Herrn Erdbeer für seine Geduld mit mir :) Du bist und bleibst der beste Mann (neben meinem Papa...) :)  ♥♥♥ ♥♥♥ ♥♥♥ ♥♥♥ ♥♥♥


Kommentare:

  1. Durch dich habe ich nochmal einen schönen winterlichen Tag erlebt und konnte sogar einige Fotos machen. Du hast dich auch diesmal nicht soooo lange zum shoppen hinreißen lassen, danke!

    Herr Erdbeer

    AntwortenLöschen
  2. Super schöne Beute hast du da erlegt :)

    Übrigens heißen diese Fransendinger Quasten.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was eine tolle Stoffmarktbeute!! Ich kann nächstes Wochenende auch endlich hin, habe schon eine lange Liste, wird also Zeit, dass er in unsere Nähe kommt!
    liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen